"Dschungel Gesundheitssystem" - Hessischer Ärztetag am 20.04.2013

Logo des Hessischen ÄrztetagesRund 400 Besucher nahmen am ersten Hessischen Ärztetag seit 40 Jahren in den Frankfurter Mainarcaden teil. Mit der Veranstaltung wollte die Landesärztekammer Hessen gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen einen Beitrag zum "Dschungel Gesundheitssystem" leisten. Diskutiert wurden Themen wie das Versorgungsstrukturgesetz, die Bürgerversicherung, Perspektiven der Privaten Krankenversicherung vor und nach der Bundestagswahl sowie ärztliche Selbstverwaltung. Zu den Referenten zählten namhafte Vertreter aus Politik, Ärzteschaft und Wirtschaft.

Gemeinsam mit dem Hessischen Sozialminister Stefan Grüttner ehrte der Präsident der Landesärztekammer Hessen, Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, im Rahmen der Veranstaltung 12 weibliche und 2 männliche Medizinische Fachangestellte, die zu den besten Absolventen der MFA-Prüfungen im Jahr 2012 gehörten, für ihre herausragenden Leistungen.

Die Besucher konnten sich an Messeständen über die Angebote der Landesärztekammer Hessen, des Versorgungswerkes der Landesärztekammer Hessen sowie der Altersversorgung der Kassenärztlichen Verinigung Hessen informieren. Vertreter der für die diesjährige Kammerwahl kandidierenden Listen boten interessierten Ärztinnen und Ärzten Gelegenheit zum Gespräch.

Als besonderen Höhepunkt eröffnete Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach zusammen mit Prof. Dr. med. Leo Latasch, Mitglied im Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschand und Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt, sowie mit Ursula Ebell und Dr. med. Hansjörg Ebell (verantwortlich für Idee, Recherche und Konzept) die Ausstellung zum Entzug der Approbation jüdischer Ärztinnen und Ärzte 1938 mit dem Titel "Fegt alle hinweg".

 

Referenten:

  • Dr. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen
  • Stefan Grüttner, Hessischer Sozialminister
  • Dr. Thomas Spies, Sozialpolitischer Sprecher der hessischen SPD-Landtagsfraktion
  • Dr. Volker Leienbach, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des PKV-Verbands
  • Dr. Klaus-Wolfgang Richter, Vorsitzender der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen
  • Monika Buchalik, Präsidiumsmitglied der LÄKH
  • Dr. Susanne Johna, Marburger Bund
  • Dr. Roland Kaiser, Ärztlicher Geschäftsführer der LÄKH
  • Jörg Hoffmann, Geschäftsführer der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen

Moderiert wurde die Veranstaltung von Wolfgang van den Bergh, Chefredakteur der Ärzte Zeitung.

Musikalische Begleitung: Arando Quartett

Kabarettistische Schlussfolgerungen: Elephant toilet, Medizinerkabarett aus Gießen

 

Videos:

 

Programm und Pressemitteilungen:

 

Fotos: