Datenschutzerklärung

 

Erklärung zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) ist uns besonders wichtig. Das Hessische Datenschutzgesetz und das Telemediengesetz schützen personenbezogene Daten.

Sofern auf dieser Website personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies ausschließlich im organisatorisch und technisch notwendigen Umfang. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich durch uns selbst. Dritte haben keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten gegen Verlust, Veränderung, Entwendung oder Zugriffe unberechtigter Dritter zu schützen.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie direkt mit der Landesärztekammer Hessen in Kontakt treten können, beispielsweise über Kontaktformular oder E-Mailadressen. Die in diesem Zusammenhang erfolgte Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt freiwillig und mit Ihrer Zustimmung. Die Landesärztekammer Hessen verwendet diese Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie die Daten übermittelt haben.

Personenbezogene Daten, die Besucher des Mitglieder-Portals zur Freischaltung bestimmter Funktionen im Wege der Registrierung eingeben und elektronisch an die Landesärztekammer Hessen senden, werden mittels SSL-Protokoll verschlüsselt übertragen. Die Daten werden abhängig von ihrem Verwendungszweck bei der Landesärztekammer Hessen gespeichert.

Soweit weitere personenbezogene Daten für einen Zweck erhoben, verarbeitet oder genutzt werden sollen, der Ihr vorheriges Einverständnis erfordert, werden wir dieses vorab bei Ihnen einholen. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Cookies

Die Website verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten weder Viren noch Informationen über Ihre Person oder Ihre E-Mailadresse. Das Cookie sagt nur aus, dass Sie bereits auf unserer Website gewesen sind.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Dabei ist es jedoch möglich, dass nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzbar sind.

 

Webanalysedienst Piwik

Unsere Website verwendet Piwik. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst, der ebenfalls die oben erwähnten Cookies verwendet und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglicht. Enthalten sind Informationen über

  • die benutzten Suchmaschinen,
  • die benutzten Suchbegriffe,
  • die verwendeten Sprachen,
  • die Herkunft der Besucher nach Ländern,
  • die verwendeten Browser und ihre Plugins,
  • die Referrer,
  • die Aufenthaltsdauer,
  • die Einstiegs- und Ausstiegsseiten,
  • die Abbruchquoten und
  • Ihre IP-Adresse.


Beim Ablegen Ihrer IP-Adresse werden die letzten zwei Bytes maskiert, das heißt, Ihre IP-Adresse wird nur gekürzt und anonymisiert gespeichert.

Die bei der Analyse mittels Piwik erhobenen Daten werden nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt.

Sie können durch die Aktivierung der sogenannten "Do-Not-Track"-Einstellung, die über die Einstellungen gängiger Browser angeboten wird, deutlich machen, dass Sie ein solches Tracking nicht wünschen. Unsere Piwik-Einstellungen sehen ausdrücklich vor, dass eine solche "Do-Not-Track"-Einstellung akzeptiert wird.

 

Datenlöschung

Die Landesärztekammer Hessen hält personenbezogene Daten nur so lange vor, wie es der Zweck oder die rechtlichen Bestimmungen erfordern, für die sie erhoben wurden.

 

E-Mail-Korrespondenz

Werden der Landesärztekammer Hessen oder einem ihrer Mitarbeiter E-Mails gesendet, so wird die angegebene E-Mail-Adresse des Absenders nur für die Korrespondenz mit dem Sender verwendet. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung von E-Mails über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Aus diesem Grund sollten keine E-Mails mit schutzwürdigem Inhalt an irgendeine E-Mailadresse der Landesärztekammer Hessen gesendet werden.

 

Auskunftsrecht / Datenschutzbeauftragter

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte der Landesärztekammer Hessen, datenschutz@laekh.de.

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

§ 6 Abs. 2 HDSG schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben verfügbar zu machen hat. Dieser Verpflichtung kommt die Landesärztekammer Hessen (LÄKH) unmittelbar in Form eines öffentlichen Verfahrensverzeichnisses nach: Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Landesärztekammer Hessen