"60 Jahre Landesärztekammer Hessen - Wurzeln und Zukunft" - Hessischer Ärztetag am 03.09.2016

 

Hessischer Ärztetag 2016

Der diesjährige Hessische Ärztetag stand im Zeichen des 60-jährigen Bestehens der Landesärztekammer Hessen als Körperschaft des öffentlichen Rechts. Rund 270 Gäste nahmen an der Festveranstaltung mit Vorträgen und Diskussionen in den Frankfurter Mainarcaden teil. Zentraler Programmpunkt war die Vorstellung der Ergebnisse des Forschungsprojekts "Geschichte der Landesärztekammer Hessen von 1876-1956", die eine Forschungsgruppe um Prof. Dr. Benno Hafeneger in einem über 500 Seiten starken Buch zusammengefasst hat.

Zu den Referenten zählten namhafte Vertreter aus Politik und Ärzteschaft. Neben der Geschichte der Landesärztekammer Hessen stand die Bedeutung der Freiberuflichkeit des Arztberufs im Fokus, die sowohl in dem Vortrag von Prof. Dr. med. Giovanni Maio als auch in einer Podiumsdiskussion thematisiert wurde. Das Nachmittagsprogramm widmete sich aktuellen gesundheitspolitischen Debatten, darunter dem "realen Phänomen" der Überversorgung, dem Modellprojekt "Ambulante Ethikberatung" sowie dem ärztlichen Nachwuchs.

Gemeinsam mit dem hessischen Minister für Soziales und Integration,Stefan Grüttner ehrte der Präsident der Landesärztekammer Hessen, Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, im Rahmen der Veranstaltung 18 Medizinische Fachangestellte, die zu den besten Absolventen der MFA-Prüfungen im Jahr 2016 gehörten, sowie 1 Absolventin der von der Carl-Oelemann-Schule in Bad Nauheim angebotenen Fortbildung "Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung" für ihre herausragenden Leistungen.

Eine Plakatausstellung zeigte ausgewählte Ergebnisse der Studie zur Geschichte der Landesärztekammer Hessen. An Infotischen konnten sich die Besucher über das Angebot der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung sowie der Carl-Oelemann-Schule in Bad Nauheim und über das Hessische Ärzteblatt informieren. Am Stand des Wochenschau Verlags wurde das Buch "Geschichte der hessischen Ärztekammern 1887-1956" zum Verkauf angeboten.

 

 

Referenten:

  • Dr. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen
  • Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration
  • Prof. Dr. Benno Hafeneger, Leiter der Forschungsgruppe "Geschichte der Landesärztekammer Hessen"
  • Marcus Velke, M.A., Forschungsgruppe "Geschichte der Landesärztekammer Hessen"
  • Prof. Dr. Giovanni Maio, M.A. phil., Medizinethiker
  • Dr. Alexander Marković, Ärztlicher Geschäftsführer der Landesärztekammer Hessen
  • PD Dr. Carola Seifart, Mitglied der Kommission für Ethik in der ärztlichen Forschung des Fachbereichs Humanmedizin der Philipps-Universität Marburg
  • PD Dr. Stefan Sahm, Chefarzt der Medizinischen Klinik I des Ketteler-Krankenhauses in Offenbach
  • Nina Walter, Leiterin der Stabsstelle Qualitätssicherung der Landesärztekammer Hessen
  • Michael Buff, Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Kristin von der Beeke, Angehende Fachärztin für Allgemeinmedizin (Ärztin in Weiterbildung)
  • Andrea Weidmann, Angehende Fachärztin für Allgemeinmedizin (Ärztin in Weiterbildung)

Moderiert wurde die Veranstaltung von Wolfgang van den Bergh, Chefredakteur der Ärzte Zeitung.

Musikalische Begleitung: Medizinerorchester Frankfurt

 

Video:

Impressionen vom Hessischen Ärztetag 2016

 

Programm und Pressemitteilung:

 

Geschichte der Landesärztekammer Hessen:

 

Buch "Geschichte der hessischen Ärztekammern 1887-1956 - Autonomie - Verantwortung - Interessen"

Buchcover Geschichte Geschichte der hessischen ÄrztekammernBenno Hafeneger, Marcus Velke, Lucas Frings
Broschur, 544 Seiten
39,80 Euro
ISBN: 978-3-7344-0368-2 (Print) und 978-3-7344-0369-9 (PDF)

Das Buch kann über die Website des Wochenschau Verlags erworben werden.

 

 

 

 

 

 

Fotos: