"Fit und gesund älter werden" - Das Diabetes-Präventionsprojekt im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Mit dem Diabetes-Präventionsprojekt "Fit und gesund älter werden", das am 14. März 2012 im Rahmen einer Auftaktveranstaltung mit Pressekonferenz als Modellprojekt in Offenbach gestartet ist, will die Landesärztekammer Hessen gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern und Ärztinnen und Ärzten auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg einen Beitrag zur Vorbeugung von Typ-2-Diabetes-Erkrankungen leisten. Die Schirmherrschaft für das Modellprojekt in Hersfeld-Rotenburg hat der Landkreis Hersfeld-Rotenburg übernommen, Projekt-Patin ist Cornelia Hanisch, ehemalige Fechterin und Olympiasiegerin.

 

Auftaktveranstaltung

Das Präventionsprojekt wurde von Dr. med. Roland Kaiser, Ärztlicher Geschäftsführer der Landesärztekammer Hessen, im Rahmen einer Pressekonferenz/Auftaktveranstaltung am 25. April im Landratsamt Bad Hersfeld vorgestellt. Teilnehmende Ärzte und Vertreter der Kooperationspartner standen mit Informationen über ihre Mitwirkung zur Verfügung.

Eine ausführliche Pressemitteilung zu der Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

 

 

Präventionstag

Der öffentliche Präventionstag (Patiententag) in Bad Hersfeld fand statt

am Samstag, den 16. Juni 2012,
von 10 - 14 Uhr,

im Hotel am Kurpark,
Am Kurpark 19 - 21,
36251 Bad Hersfeld

 


Zu Beginn wurden die Ergebnisse der Fragebogenaktion auf einer Pressekonferenz, an der u.a. der Landrat des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Dr. Karl-Ernst Schmidt, teilgenommen hat, präsentiert. Mit der Sportvorführung "AROHA" führte der Bad Hersfelder Verein für Sport und Gesundheit e.V. im Anschluss an die Pressekonferenz in den Präventionstag ein.Anschließend bot die Veranstaltung mit Experten-Vorträgen, Diskussionsrunden, Beratung, Schnupperkursen zu Bewegung und einem Markt der Möglichkeiten ein informatives Programm rund um Prävention durch Bewegung und Ernährung. Musik und Kabarett (Saxophon-Quartett der Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Medizinerkabarett "Elephant toilet" aus Gießen) rundeten das Angebot für Menschen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg ab 45 Jahren ab.

 

Das vollständige Programm des Präventionstages können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. 

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung vom 16.06.2012 "Diabetes-Präventionstag in Bad Hersfeld: Bewegung und gesunde, fettarme Ernährung sind die Zauberwörter" finden Sie hier.

 

 

Fotos vom Diabetes-Präventionstag:

 

 

Teilnehmer der Pressekonferenz:

  • Dr. Karl-Ernst Schmidt, Landrat des Landkreises Hersfeld-Rotenburg
  • Dr. med. Roland Kaiser, Landesärztekammer Hessen
  • Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong, Hessisches Sozialministerium
  • Birgit Büttner, Knappschaft
  • Dr. med. Frank Klein, Schenklengsfeld
  • u.a.

 

 

Themen der Experten-Vorträge:

  • Dr. med. Frank Klein,
    Facharzt für Allgemeinmedizin:
    "Medikament Bewegung - nutzt viel, schadet nie"

  • Dr. Ulrike Kreinhoff,
    Deutsche Gesellschaft für Ernährung:
    "Anders essen für einen gesunden Lebensstil"

  • ChA Dr. med. Markus Kroker,
    Klinikum Bad Hersfeld:
    "Hätten Sie es gewusst? - Schulung in der Prävention"

  • OA Dr. med. Michael Metzler,
    Kreiskrankenhaus Rotenburg a. d. Fulda:
    "Diabetes im Alter"

 

 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion zum Thema Diabetesprävention/Fit und gesund älter werden/Vorbeugen und Lebensfreude gewinnen:

  • Dr. med. Roland kaiser
  • Dr. med. Frank Klein
  • Dr. Ulrike Kreinhoff
  • Dr. med. Markus Kroker
  • Dr. med. Michael Metzler
  • Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong
  • Moderator: Kai A. Struthoff, Hersfelder Zeitung

 

 

 

Medizinerkabarett "Elephant toilet"

Medizinerkabarett "Elephant toilet"

 

 

Patin des Projekts: Cornelia Hanisch

Cornelia Hanisch

 

Cornelia Hanisch, 1952 in Frankfurt geboren, ist Fechterin und ehemalige deutsche Spitzensportlerin.

Hanisch trainierte im Fechtclub Offenbach von 1863 und wurde 1979, 1981 und 1985 Einzelweltmeisterin im Florettfechten. Mit der Mannschaft wurde sie 1984 Olympiasiegerin bei den Olympischen Spielen in Los Angeles.

1985 wurde Cornelia Hanisch zur Sportlerin des Jahres gewählt. Sie war 1976, 1978, 1979, 1980 und 1982 Deutsche Meisterin.

Heute ist Hanisch als Berufsschullehrerin für Deutsch, Wirtschaftskunde, Mathematik und Berufskunde an der Offenbacher Käthe-Kollwitz-Schule tätig.