"Fit und gesund älter werden" - Das Diabetes-Präventionsprojekt in Gießen

 

Betriebliche Gesundheitsförderung/Gesundheitstag am 10.11.2016 in Gießen-Buseck:

In einer zweiten Stufe des Projekts gehen die Landesärztekammer Hessen und ihre Kooperationspartner mit dem Angebot betrieblicher Gesundheitsförderung auf Unternehmen und Verwaltungen in Hessen zu. Den Auftakt macht der betriebsinterne Gesundheitstag am 10. November in Gießen-Buseck in der Firma Abicor Binzel, Alexander Binzel Schweißtechnik GmbH & Co. KG.

Die Pressemitteilung vom 10.11.2016 zum Diabetes-Präventionstag bei ABICOR Binzel finden Sie hier.

Den Artikel "Fit am Arbeitsplatz" aus dem Gießener Anzeiger können Sie hier lesen.

Den Artikel "Locker vom Hocker" aus der Gießener Allgemeinen Zeitung können Sie hier lesen.
 

 

Präventionstag am 13.09.2014 in Gießen:

Im Jahr 2014 trat die LÄKH mit ihrem Projekt "Fit und gesund älter werden" erstmals als Mitveranstalter des Mittelhessischen Diabetes- und Präventionstages in Gießen auf. Hauptveranstalter waren das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) und das Universitäre Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM). Die Schirmherrschaft haben das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und die Stadt Gießen übernommen.

Der öffentliche Präventionstag fand statt

am 13. September 2014
von 10 bis 15 Uhr 

in der Kongresshalle Gießen
Berliner Platz 2
in 35390 Gießen

mit Starkoch Mirko Reeh

 

Bei einem umfangreichen Vortragsprogramm und auf dem Markt der Möglichkeiten im Großen Saal (von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr) konnten sich die Besucher umfassend über das Thema Diabetes und Diabetes-Prävention informieren.

Das vollständige Programm können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Die Pressemitteilung vom 15.09.2014 zum Mittelhessischen Diabetes- und Präventionstag finden Sie hier.

 

 

Fotos vom Präventionstag:

 

 

Begrüßung:

 
Kunsthalle:

  • Dietlind Grabe-Bolz, Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
  • Dr. med. Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach, Präsident der Landesärztekammer Hessen


Vortragssaal:

  • Dr. med. Claudia Böttcher, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Gießen

 

 

Themen der Experten-Vorträge:

 

Kunsthalle:

  • Dr. med. Michael Eckhard,
    Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM), Gießen:
    "Diabetes STOPPEN - jetzt!"

  • Prof. Dr. med. Andreas Schäffler,
    Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM), Gießen:
    "Hormonfabrik Bauchfett"

  • Dr. oec. trop. Jutta Liersch, Heike Weber,
    Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM):
    "Die unendliche Geschichte einer gesunden Ernährung"

 

Raum Kerkrade:

  • Dr. med. Daniel Winter, Dr. oec. trop. Jutta Liersch,
    Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM), Gießen:
    "Diabetestechnologie heute - was geht?"

  • Christian-Dominik Möller,
    Chefarzt der Klinik für Diabetologie und Ernährungsmedizin, Bürgerhospital Frankfurt:
    "Diabetes und Social Media"

  • Dr. med. Britta Fischer,
    Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM), MVZ Universitätsklinikum Gießen:
    "Diabetestherapie - Update 2014"

 

Vortragssaal:

  • cand. med. Miriam Kramer, Prof. Dr. med. Burkhard Brosig,
    Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Gießen:
    "Insulinpumpentherapie: Medizinischer Nutzen oder Lebensqualitätverbesserung?"

  • Dr. med. Clemens Kamrath,
    Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Gießen:
    "Die Betreuung des Kindes / Jugendlichen mit Diabetes - eine Herausforderung?!"

  • Dr. med. Ulrike Müller,
    Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Gießen:
    "Diabetes und Soziales - ein Update"

  • Deutscher Diabetikerbund:
    "Der Diabetikerbund stellt sich vor"

  • Sabine Wiegand, Lucia Weiss,
    Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Gießen:
    "Diabetes-Kids wissen mehr! Ein Mitmach-Quiz rund um das Thema Diabetes"

 

 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion "Mittagsmagazin" zum Thema Diabetes und Prävention:

  • Moderation: Katja Möhrle, Landesärztekammer Hessen
  • Bezirksärztekammer Gießen
  • Deutscher Diabetikerbund e.V. (DDB)
  • diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe
  • Hessische Fachvereinigung für Diabetes e.V. (HFD)
  • Institut für Sportwissenschaft, Abteilung Sportmedizin der JLU Gießen
  • Landessportbund Hessen
  • Landesärztekammer Hessen
  • Landessportbund Hessen /Sportkreis Gießen e.V.
  • Verein der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD)

 

Organisation und Information:

Universitäres Diabeteszentrum Mittelhessen (UDZM)
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Barbara Schultz
Klinikstraße 33
35392 Gießen

Fon: 0641 985-42840
Fax: 0641 985-42849
E-Mail: barbara.schultz@uniklinikum-giessen.de