Standort Frankfurt - Ethik-Kommission

Die Ethik-Kommission ist ein unabhängiges, beratendes Gremium.  Ihr gehören mindestens sieben Mitglieder an, die in ihrer beruflichen Tätigkeit mit medizinischen, ethischen, technischen, naturwissenschaftlichen oder rechtlichen Fragen befasst sind. Die Ethik-Kommission tagt einmal im Monat.

Vorsitzender der Ethik-Kommission ist Prof. Dr. med. Sebastian Harder.

Aufgabe der Ethik-Kommission ist u.a.:

  • die berufsethische und berufsrechtliche Beurteilung von ärztlichen Forschungsarbeiten am Menschen und von Vorhaben epidemiologischer (die Medizin betreffend) Forschung, insbesondere mit personenbezogenen Daten
  • die Beurteilung von und ggf. Stellungnahme zu Studien mit somatischer Zelltherapie, Gentransfer und genetisch veränderten
  • die Bewertung von Anträgen zur Prüfung von Arzneimittelstudien.

Im Jahr 2014 sind 466 Anträge auf Prüfung eines Forschungsvorhabens eingegangen.

 

Weiterführende Links: