28.03.2017: "Fokus Depression" - Veranstaltungsreihe der Hertie-Stifung "Alterserkrankungen des Gehirns"

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung führt gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt eine sechsteilige Veranstaltungsreihe zu den Alterserkrankungen des Gehirns in Frankfurt durch.

Führende Neurowissenschaftler stellen den aktuellen Stand jeweils einer Erkrankung dar und in den anschließenden Podiumsrunden diskutieren u. a. Rita Süssmuth, Hajo Schumacher und David Sieveking sowie andere Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Praxis über einen gesellschaftlichen Aspekt, der mit der Krankheit einhergeht.

Thema der heutigen Veranstaltung:
"Fokus Depression"

Beginn: 18:30 Uhr
Vortrag von Prof. Ulrich Hegerl, Universitätsklinikum Leipzig
Podiumsdiskussion: "Macht Altern krank?"

 

Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und können später auf der Website der Hertie-Stiftung abgerufen werden. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.

Weiteren Informationen, einen Programmflyer sowie die Anmeldung finden Sie unter www.ghst.de/veranstaltungsreihe.