Online-Umfrage zur Akzeptanz und zum Bedarf der Integration online-basierter Therapieelemente in die psychotherapeutische Arbeit ("blended therapy")

Die Universität Ulm, Abt. Klinische Psychologie und Psychotherapie (Prof. Dr. H. Baumeister) führt in Kooperation mit der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg eine Studie zum Thema "blended therapy" durch. In dieser Studie soll die Integration von internetbasierten Behandlungsansätzen in die klassische Therapie vor Ort untersucht werden. Dazu wurde eine Online-Umfrage eingerichtet, die sich an Psychotherapeutinnen und Psychoteherapeuten richtet und in der die Einstellungen der Befragten gegenüber und ihre Vorstellungen zur möglichen Einbindung von Online-Interventionselementen in ihren klinischen Alltag erfasst werden.

Die Ergebnisse dieser Studie sollen dazu beitragen, die zukünftige Entwicklung von blended therapy aktiv mitzugestalten. Das Ausfüllen der Online-Umfrage dauert ca. 30 Minuten. Der Fragebogen umfasst ein kurzes Video in zwei Varianten, einen Fragebogen zu der Einstellung der Befragten gegenüber blended therapy sowie Fragen zu möglichen Einsatzgebieten, Voraussetzungen und Barrieren, die die Befragten bei der Einführung von blended-therapy-Angeboten sehen. Den Fragebogen finden Sie unter folgender Web-Adresse:

http://www.unipark.de/uc/blendedtherapy/

Weitere Informationen zu der Online-Umfrage finden Sie in dem gemeinsamen Infoschreiben der Universität Ulm und der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg.