Frühe Nutzenbewertung § 35a SGB V: Stellungnahme der AkdÄ zu Ceritinib (Neubewertung nach Fristablauf) (Zykadia®)

Basierend auf den vorliegenden Daten ist aus Sicht der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) ein Zusatznutzen für Ceritinib bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem, ALK-positivem NSCLC, die zuvor mit einer platinbasierten Chemotherapie und mit Crizotinib behandelt wurden, nicht belegt.

Über den Zusatznutzen beschließt der G-BA.

Ceritinib ist zugelassen bei erwachsenen Patienten zur Behandlung des fortgeschrittenen, Anaplastische-Lymphomkinase(ALK)-positiven, nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC), die mit Crizotinib vorbehandelt wurden.

 

Auf der Website der AkdÄ können Sie unter der Rubrik Nutzenbewertung § 35a SGB V alle bisher beim G-BA eingereichten Stellungnahmen der AkdÄ einsehen.




Informationen und Kontakt:

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Herbert-Lewin-Platz 1
10623 Berlin

Fon: 030 400456-500
Fax: 030 400456-555

E-Mail: newsletter@akdae.de
Internet: www.akdae.de